Bewerbungen verfassen – für viele ein traumatischer Gedanke. Soll ich mich irgendwie alleine durchwurschteln – auf die Gefahr hin nicht reversible Fehler zu machen? Bei Bewerbungen hat man schließlich immer nur einen einzigen Versuch. Nicht gerade schlau. Also hole ich mir lieber Hilfe. Aber ich werde das nicht preisgeben, ist schließlich peinlich zuzugeben, dass ich das nicht alleine kann.

Orientieren wir uns mal an Unternehmen. Hier wird mitunter sehr viel Geld für Unternehmensberatungen ausgegeben. Kann also nicht so ganz falsch sein. Warum also im hochkomplexen Bewerbungsprozess keine Hilfe in Anspruch nehmen?

Wer sich in dem heutigen Dschungel der Bewerbungsratgeber nicht verirren will holt sich Hilfe beim Bewerbungsprofi, denn der kennt sich damit aus. Das ist genau die richtige Entscheidung, denn Rat einholen zeugt von Größe und nicht von Schwäche!

Share on...